Vom Laufen lernen….

Heute möchte ich mich auch mal einmischen in die Mamiwelt 🙂 Nach gelauschten Gesprächen beim Kinderarzt, lesen von Foren und verrückt machende Krankheitsberichte und Blogs gebe ich nun auch meinen Senf mal dazu, mache ich ja eh gerne:-)

Ja auch unser kleiner ist ein Spätzünder und guck an nun läuft er doch. Hin und Her gerissen sämtliche Ärzte aufzusuchen, hab ich mich doch auf mein Bauchgefühl verlassen und dem kleinen Kerl einfach die Zeit gelassen die er braucht. Klar macht man sich Gedanken warum… und auch wir haben ein dickes Nein angekreuzt bei der körperlichen Entwicklung in unserem gelben Gesundheitsheft.

Alles fing als er 5 Monate war, Abszess Op. Die ganze Zeit musste mein armes Baby still liegen. Andere drehen und wenden sich, Lionel(so wie der Fussballer) sollte still liegen. Zum Glück ist er ein ruhiges Kind. Die Heilung war die reinste Katastrophe. Andere Kinder haben zig mal eine Erkältung. Wir haben mit der Wundheilung zu kämpfen. Nichts desto trotz, gute 6 Monate später OP Nummer 2. In der Zwischenzeit sollte er schön krabbeln, aber wir haben die Entwicklungsstufe einfach übersprungen. Physiotherapie brachte auch nix, sobald sich Fremde näherten brüllte Lionel wie am Spieß.. Nach solchen Erfahrungen würde ich auch nur heulen.

Mit knapp 10 Monaten,recht spät, konnte er endlich alleine sitzen. Langsam entdeckte er, im sitzen, auf dem Po zu rutschen .. Und so ging das bis er 18 Monate war. Po rutschen, er machte keine anstalten sich hoch zu ziehen geschweige zu laufen. So mit 21 Monaten hatte ich ihn soweit das er mit anfassen lief und auch alleine um den Tisch mit festhalten. Da machte es Klick in meinem Kopf, wenn er mit anfassen läuft, kann er es auch alleine. Was war es eine Qual seine Angst zu überwinden. Am 13.07.2015 war es soweit, die ersten 4 Schritte ohne festzuhalten. Ganze 6 Tage vor seinem 2. Geburtstag.

20150909_161358_1

Er ist halt körperlich nicht der stabilste und Essen ein Fremdwort für ihn. Trotzdem mein Größter Schatz und im nachhinein bin ich froh, nicht sofort alle möglichen Spezialisten aufgesucht zu haben. Für das Kind wäre es nur eine Quälerei gewesen .

Hört einfach auf euer Herz, manche brauchen halt mehr Zeit und unter Druck und Zwang klappt eh nie was:-)

20150902_180732

Advertisements

2 Gedanken zu “Vom Laufen lernen….

  1. Steffi,du hast alles richtig gemacht.Jetzt ist er ja schon ein kleinerFußballspieler.Es sollen keine Wunderkinder erzogen werden,sondern glückliche Kinder.Euer Süßer ist glücklich.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s