Philips ProCare Auto Curler

2015-11-22 13.40.48

Ich bin ja schon ewig Mitglied bei Konsumgöttinen, leider nie mit Erfolg aber aufgegeben hab ich nie und schließlich wurde ich auch mal belohnt und bekam den Philips ProCare Auto Curler. Er verspricht wunderschöne Locken auf Knopfdruck. Aber zuerst ein paar Fakten über das Gerät selbst .

2015-11-22 13.37.51

Vom Design finde ich das Gerät schon einmal voll edel oder ? So Schwarz mit Gold macht schon was her.

Der Philips ProCare Auto Curler ist eine Art Lockenstab , der das Haar automatisch auf den erhitzen Lockenstab einzieht und jedesmal eine perfekte Locke zaubert. Ein 2 Meter Kabel sorgt für eine gewisse Freiheit beim arbeiten ,  so kann man auch am Hinterkopf gut arbeiten.

2015-11-22 13.35.46

Hier mal ein Bild vom Titan -Keramik -Lockenstab. Er hat eine ausgezeichnete Wärmeleitung , von daher braucht das Gerät noch nicht mal 30 Sekunden um Einsatzbereit zu sein. Auch ist er gut Gleitfähig , nicht lachen 🙂 Aber das ist wichtig , das die Haare sich nicht verhäddern. Auch ist die Kammer gut wärmeisoliert , man braucht keine Angst vor Verbrennungen haben wie bei einem gewöhnlichen Lockenstab. Natürlich sollte man nicht in die Kammer fassen 🙂 Heissss

2015-11-22 13.36.37

Ich liebe ja Knöpfe und Schalter , auch da kommt man bei dem Gerät nicht zu kurz. Ganz unten vom Stab ist der an/aus Knopf. Ist er in Betrieb leuchtet das Lämpchen. Obendrüber sind die 3 Temperatur -und 3 Timer Einstellungen. Je höher man alles einstellt , umso intensiver die Locke. 170 Grad und 8 Sekunden für leichte Wellen, 190 Grad und 10 Sekunden für normale Locken und 210 Grad und 12 Sekunden für Schöne Korkenzieher Locken.

Darüber befindet sich die Richtungstaste , man kann nämlich auch bestimmen in welche Richtung sich die Locke locken soll. Ich mache es immer abwechselnd jede Locke für ein tolles natürliches Ergebnis.

2015-11-22 13.35.02

Zum Zubehör gehören nicht nur die üblichen Beschreibungszettel in jeglicher Sprache , sondern auch eine Art Messgerät . Mit der kann man die genaue dicke der Strähne ermitteln , damit sie nicht zu dick für das Gerät ist. Empfohlen wird eine Stärke von 2-3 cm. Auch eine Reinigungsbürste ist mit dabei , um Haarreste oder Stylingrückstände vom Stab gut entfernen kann.

So nun aber los ans Testen 🙂

20151119_133622

Einen Tag vor dem Test hab ich meine langen Haare gewaschen und Stylingschaum reingemacht. Man soll das Gerät nämlich nur an trockenen Haaren verwenden . Gefönt ganz normal und am nächsten Tag ging es los . Ein wenig Angst hatte ich ja schon. Mein ganzes Leben hab ich nun schon längere Haare und so sollte es auch bleiben und ich möchte ungern zur Schere wegen einem Test greifen müssen.

2015-11-22 13.39.42

Das Gerät hab ich für den Test auf 210 Grad gestellt und 12 Sekunden. Also die höchste Stufe für tolle Korkenzieherlocken. Wenn schon denn schon. 🙂 Ein wenig hab ich meine Haare abgeteilt und wie empfohlen am Hinterkopf angefangen. Als Friseurin geht es ja ein wenig schneller , aber auch ich hatte am Anfang ein wenig Probleme die Haare in die Kammer zu bekommen am Hinterkopf.

2015-11-22 13.39.01

Mein erster Versuch dauerte somit eine Stunde . Aber nun bin ich mittlerweile bei einer halben Stunde. Mit etwas Übung geht es mit der Zeit ganz Fix. Haare gefressen hat das Gerät nur einmal. Aber keine Angst ,  das Gerät schaltet sich dann von alleine ab und man kann die Haare gut entnehmen. Dann einfach durchkämmen und erneut einlegen ,  tut nicht weh 🙂

2015-11-22 14.36.28

Ein tolles Ergebnis oder ?

Ich bin sehr zufrieden mit dem Philips ProCare Auto Curler. Daher empfehle ich ihn gerne weiter und bedanke mich bei den Konsumgöttinen das ich bei dem tollen Produkttest mit dabei sein durfte und sie mir das Gerät kostenfrei zur Verfügung gestellt haben.

* sponsored Post

 

 

 

 

Advertisements

8 Gedanken zu “Philips ProCare Auto Curler

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s