Pommes Frites Schneider von Leifheit

2016-08-08 12.22.01

* Werbung * Anzeige * 

Diesmal führte uns ein Produkttest mal wieder in die Küche. Getestet hab ich mit Unterstützung von meiner Schwester den Leifheit Pommes Frites Schneider.

2016-08-08 12.23.09

Also schnell ein Sack Kartoffeln geholt und los geht es. Am Besten eignen sich festkochende und schöne große Kartoffeln, damit die Pommes später eine schöne Größe haben und nicht zu klein sind und im Ofen verbrennen.

2016-08-08 12.22.31 (1)

Mitgeliefert wurden 2 Messereinsätze, 10 und 12 Millimeter. Leider ist das Auswechseln der Messer ein wenig schwierig und schwer. Man muss wirklich aufpassen wenn die Finger dranbleiben sollen.

Das Einlegen der Kartoffel ist ein Kinderspiel, Hebel runterdrücken und vorne plumpsen die Pommes einem entgegen.

2016-08-08 12.23.41

Hier sieht man nochmal toll die 2 verschiedenen Größen. Wir fanden die 12 Millimeter am Besten.

2016-08-08 12.24.14

Da liegen sie nun und startklar für Friteuse oder Backofen 🙂

Bedanken möchte ich mich nochmals bei meiner Schwester, die mir so toll geholfen hat und der ich im Anschluss den Pommesschneider überlassen habe. Bei ihr kommt er deutlich mehr zum Einsatz.

Für mehr Infos und wo ihr den Pommesschneider kaufen könnt klickt —> HIER

Mein Fazit: Eigentlich eine tolle Sache dieser Pommesschneider, leider gefällt mir das Auswechseln der Messer nicht. Möchte man die Pommes mit Kindern zubereiten, sollte man wirklich sehr gut aufpassen. Ansonsten macht das Gerät das was es soll und sollte in keiner Küche fehlen die auf frische Kost ausgelegt ist.

Wie sieht es bei euch aus? Macht ihr eure Pommes auch selber oder greift ihr zu den tiefgekühlten Exemplaren?

 

*PRSample, das Gerät wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.Der Bericht enthält Werbung, die aber meine eigene Meinung nicht verstellt.

 

Advertisements

9 Gedanken zu “Pommes Frites Schneider von Leifheit

  1. Wir haben auch ein Küchengerät für alles mögliche klein zu schneiden, u.a. auch für Pommes. Die normalen holen wir aber dennoch am Liebsten aus der Tiefkühltheke, weil irgendwie jeder seine Pommes anders haben möchte 😀 Und die frischen Pommes sind dann meistens und überwiegend Süßkartoffel Pommes 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s