SoleaDerm von Prontomed

2016-09-19-09-35-13-1

Diesmal war Sven mal wieder dran mit dem Testen von einer Schutz& Intensivpflege bei irritierter Haut. Es ist eine Art Spray welches aus einer rein mineralischer Lösung hergestellt ist.

SoleaDerm wird zur äußerlichen antiseptischen Reinigung und Intensivpflege sowie therapiebegleitend z.B.bei Neurodermitis, atopischer Dermatitis und seborrhoischem Ekzem angewendet.

Angewendet kann es sogar auch von Kleinkindern und Allergikern, zudem auchbei sehr sensibler Haut.

Anwendung: Prontomed SoleaDerm wird zweimal täglich und nach Bedarf, großzügig auf die betroffenen Stellen aufgesprüht. Beim Trocknen entsteht ein angenehm kühlender Effekt, der auf der Haut verbleibt. Ideal zur Anwendung abends vor dem Schlafen gehen. Zwischen den Anwendungen ist kein Abwaschen erforderlich. 

Das einzige was uns noch aufgefallen ist, ist der Chlorgeruch. Dieser ist aber ein Zeichen für die elektrochemische Aktivität des Produktes und verschwindet auch ganz schnell wieder. Aber wie sagt man so schön : Was stinkt oder nicht schmeckt Hilft !!

Mein Fazit: Sven ist begeistert, das quälende Jucken ist wirklich gemindert.Und das schafft nicht jedes Produkt. Auch die Rötungen sind so gut wie verschwunden. Die Schuppenbildung ist aber noch vertreten. Bei meiner Freundin ihrem Baby haben wir es im Windelbereich aufgetragen, hier ist auch nach 3 Tagen eine deutliche Besserung des wunden Popo’s eingetreten. Lio seine aufgeschlagenen Knie hab ich damit auch behandelt bzw. gereinigt. Für dasSoleaDerm kann ich somit eine 100%ige Kaufempfehlung aussprechen. Und das nicht nur bei Sven seiner Neurodermitishaut. 🙂

75ml kosten aktuell im Onlineshop 8,95€ und das ist bei dieser Wirkung ein tolles Preis-/Leistungsverhältnis.

 

*Das Produkt wurde uns kostenlos zum Test zur Verfügung gestellt. Der Bericht enthält Werbung, diese wirkt sich aber nicht auf meine eigene Meinung aus.

 

Advertisements

2 Gedanken zu “SoleaDerm von Prontomed

  1. Prontomed , beim Lesen bin ich begeistert . Dein bericht ist echt super toll geschrieben. Das wäre glaube ich was für meinen Sohn. Er eine böse Akne Am Hinterkopf seit seinem zwanzigsten Lebensjahr. War schon beim Hautarzt. Aber hilft auch nicht lange die Sachen . Und meistens nicht wenn der Juckreiz da ist bedingt zusätzlich Allergie. Ich Danke dir Preis ist auch ok . Lg Astrid Scholz

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s